1. Ich kann und will die junge Generation nicht verantwortlich machen für das, was sie nicht zu verantworten haben.

    Heinz Hesdörffer

  2. Es ist unsere große gemeinsame Aufgabe, die Wahrheit über das, was den Juden im Zweiten Weltkrieg angetan worden ist, an die künftigen Generationen weiterzugeben.

    Dr. Heike Kaster-Meurer,
    OB Stadt Bad Kreuznach

Herzlich Willkommen beim Bildungswerk Heinz Hesdörffer e.V.

Der Verein Bildungswerk Heinz Hesdörffer e.V. möchte junge Menschen dabei unterstützen, sich mit dem Holocaust während des Nationalsozialismus und den Folgen für das Zusammenleben in Deutschland auseinanderzusetzen.

Hierzu gehört, die Aufarbeitung der Lebensgeschichte von NS-Opfern, insbesondere von (ehemaligen) jüdischen Bürgerinnen und Bürgern aus Bad Kreuznach und im Landkreis. Junge Menschen sollen dabei sensibilisiert werden, jegliche Diskriminierung in der Gesellschaft wahrzunehmen.

Als Partner von Jugendverbänden, Schulen und Kirchengemeinden möchte der Verein sich durch Förderung von Studienfahrten, Seminaren und sonstigen Projektveranstaltungen für Jugendliche für eine weltoffene, tolerante Gesellschaft einsetzen!

Das Bildungswerk fördert im Jahr 2015

zehn Projekte/Massnahmen mit je 500,00 €. Detaillierte Informationen erfahren Sie unter dem Stichwort „Förderung“.

Film "Schritte ins Ungewisse - der Holocaustüberlebende Heinz Hesdörffer erinnert sich"

Wir zeigen den Film gerne in Jugendgruppen, Schulklassen, Gemeinden oder Vereinen und berichten über das Filmprojekt. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf....

Die DVD zum Film ist gegen eine Schutzgebühr von 5,- € zzgl. Versandkosten beim Bildungswerk erhältlich. Schreiben Sie uns  an... 

 

Filmvorführungen:
2.03.2016 Zeitzeugengespräch mit Herrn Hesdörffer in der Heuss-Adenauer-Mittelrhein-Realschule in Oberwesel

Filmplakat zur Premiere "Schritte ins Ungewisse"